Moorochsengala 25.Oktober 2019 - Hagensdorf - Schwabenhof

Ab sofort kann man sich für die Teilnahme anmeldenmehr

Sumpfschrecke auf der Distelwiese

Große Überraschung bei einer Exkursion der Naturschutz Akademie Burgenlandmehr

Lauter Einzelfälle

Erich Sammer und Kurt Gober trotz Hitze coolmehr

 


Das Moor in Rohr

Rohr im Burgenland

Rohr im Burgenland


Den Moorochsen und andere Schmankerln frisch auf den Tisch mit der Post in spätestens 48 Stunden.

Genuss - Logistik - Burgenland anklicken

 

Genuss Logistik Burgenland

Zukunftswerkstatt tagte in Rohr

Netzwerk Kulinarik berät die Genuss Region Zickentaler Moorochse

Unter der kompetenten Leitung von Robert Lukesch(ÖAR GmbH) und mit Unterstützung des Vereines "Regionale Kulinarik" - Netzwerk Kulinarik - AMA Austria - tagte ein kleines aber feines Gremium von Experten im Gasthaus Supper in Rohr und beschäftigte sich mit den Schwerpunkten der Entwicklung der Genussregion Zickentaler Moorochse. Mit dabei der Obmann des Vereines "Rinderweide am Zickentaler Moor" Werner Sinkovics, Stefan Halper und Peter Halper vom Vertriebspartner Stefri Frischeteam Halper GmbH, Hans Peter Neun vom Tourismusverband Oberwart und Güssing, Thomas Supper - Moorochsenwirt des Jahres und Caterer bei allen Exkursion im Rohrer Moor, der Küchenchef Joszef Kurucz und der Gastroleiter Daniel Tödling des Hotels Larimar, das erst im letzten Herbst mit dem Titel "Hotel pour les connaisseurs du Zickentaler Moorochse" ausgezeichnet wurde. Mit dabei auch Jürgen Frank als langjähriger Projektleiter des umfassenden Naturschutzprojektes.

Im Rahmen des sehr intensiven Gedankenaustausches wurden schließlich einige "Eckpfeiler" eingeschlagen. Unter der Berücksichtigung der Fortführung des Naturschutzes in der bisherigen Form und der klaren Qualitätsvorschriften werden Schwerpunkte in der Beratung der Gastronomie- und Privatkunden gesetzt mit dem Ziel, dass in vermehrten Maße nicht nur die Edelteile des Moorochsens sondern auch die bisher eher weniger bekannten Schmankerln für die Gestaltung interessanter Gerichte zum Einsatz kommen. Dabei wurde zum Beispiel das Hüferl oder die Nuss,die Fledermaus oder auch der Ochsenschlepp oder der Wadschunken angesprochen.

Im Rahmen von Kochworkshops soll das Genusserlebnis noch stärker in den Vordergrund rücken. Wochenendangebote der Hotellerie mit Schaukochen und Kochkursen und der Besichtigung der Moorochsen auf der Weide oder Veranstaltungen im Kochtheater oder in Gastronomiebetrieben sollen Hobbyköche und Hobbyköchinnen inspirieren Neues zu erproben.

Alle Angebote werden in Hinkunft in enger Zusammenarbeit mit den Touristikern besser kommuniziert und auf unserer Homepage verstärkt auf die Bestellmöglichkeiten für Privatkunden bei den zahlreichen Bauerläden verwiesen werden.

Der sehr intensive Arbeitstag endete mit der Verkostung des köstlichen "Zickentaler Ochsenkessels". Das Rezept kann man sich dazu hier herunterladen.

Bilder per Mausklick vergrößern


Unser Partner ist das Stefri Frische Team 

 

Stefri Frischeteam Halper GmbH

7531 Kemeten, Steinbrückl 21, AT 10264 EG

Tel.: 03352 – 6220 – 0; FAX.: 03352 – 6220 – 20;

bestellung(at)stefri.at

 



Anmeldung beim Leiter/In der Moorbegleiter/Innen
0664/59 66 858

fuehrung(at)moorochse.at

Wir akzeptieren die Burgenland Card

Moorochsengala 2016

Die neuen Paten Patrick und Mario Krammer mit dem "Obermoorochsen" Frank(links) und Landtagsabgeordnetem Walter Temmel und Bürgermeister Bauer aus Heugraben(rechts)