Zickentaler Moorochse berät über seine Zukunft

Arbeitsmeeting des Vorstandes mit den Fachberatern legt die Eckpunkte der künftigen Strategie fest.mehr

Bundestagung der Genussregionen

Moorochse und Co in Vorarlbergmehr

Zickentaler Moorochse wieder zertifiziert

Die Genussregion Zickentaler Moorochse wurde bestätigtmehr

 


Das Moor in Rohr

Rohr im Burgenland

Rohr im Burgenland


Den Moorochsen und andere Schmankerln frisch auf den Tisch mit der Post in spätestens 48 Stunden.

Genuss - Logistik - Burgenland anklicken

 

Genuss Logistik Burgenland

Nachtwanderung - ein voller Erfolg

Saturn schauen - Mann im Mond suchen - Steckerlbrot

Markus Vertesich erläutert den Sternenhimmel

Romantik mit Steckerlbrot am Rastplatz

Mann im Mond nicht gefunden

 

Die Nachtwanderung am 26. Juni war ein voller Erfolg. Die Besucher starteten gegen 20:00 Uhr beim Kräuterhaus neben der Rohrer Kirche. In der Abenddämmerung wurde der Moortümpel, der Garten der Sinne mit dem überreichen Pflanzenangebot und der Auwald mit seinem Labyrinth und dem Laubtunnel besucht. Am Rastplatz war die Glut im Lagerfeuer gerade richtig für ein zünftiges "Steckerlbrotbacken". Die von der Bäckerei vorbereitete Vollkorn-Teigmischung lässt sich zu einem köstlichen Weckerl backen. Vom Rastplatz wanderte die Gruppe in der vom Mond erleuchteten Nacht zum Sternenplatz hoch über Rohr. Ein fantastischer Rundblick ist die Belohnung für die kleine Anstrengung. Der Saturn mit seinen Ringen und der Mond mit seiner an Kratern reichen Oberfläche waren die Beobachtungsobjekte. Der Halbschatten des Halbmonds ist besonders gut für die Beobachtung. Die Burgenländischen Amateur Astronomen, die eigens aus dem nördlichen Burgenland anreisten, waren begeistert. Markus Vertesich, Leiter der Gruppe Süd, erläuterte die Dateils. Er würde sich eine Verstärkung seiner Gruppe wünschen. Hobby-Astronomen werden gesucht. Bei Interesse kann man hier Kontakt aufnehmen.

Entgegen sonstiger Gerüchte wurde auch bei dieser Mondbetrachtung der Mann im Mond nicht gesehen. Die Moorgeister verfolgten die Gruppe jedoch bis zur Hauptstrasse.

Nächste Nachtwanderung am Samstag, dem 25. Juli 2015 - Start um 19:30 Uhr beim Kräuterhaus neben der Kirche - Erwachsene: 8.- € - Kinder 5.- € - Taschenlampen nicht vergessen. Anmeldungen unbedingt erforderlich unter 0664 59 66 858 oder unter Jürgen Frank

 

Bilder per Mausklick vergrößern


Unser Partner ist das Stefri Frische Team 

 

Stefri Frischeteam Halper GmbH

7531 Kemeten, Steinbrückl 21, AT 10264 EG

Tel.: 03352 – 6220 – 0; FAX.: 03352 – 6220 – 20;

bestellung(at)stefri.at

 



Anmeldung beim Leiter/In der Moorbegleiter/Innen
0664/59 66 858

fuehrung(at)moorochse.at

Wir akzeptieren die Burgenland Card

Moorochsengala 2016

Die neuen Paten Patrick und Mario Krammer mit dem "Obermoorochsen" Frank(links) und Landtagsabgeordnetem Walter Temmel und Bürgermeister Bauer aus Heugraben(rechts)